Bildquelle: Wikipedia https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Raif_Badawi_cropped.jpg
Bildquelle: Wikipedia https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Raif_Badawi_cropped.jpg

RAIF BADAWI 

 

Wiener Zeitung 03 2015:
Raif fürchtet um sein Leben

derSpiegel 06 2015:
1000 Stockhiebe: Höchstes saudisches Gericht bestätigt Urteil

Der liberale Blogger muss für zehn Jahre ins Gefängnis und wird mit 1000 Stockhieben bestraft.

 

orf.at/stories: 06 2015 Fall Badawi: Kanada will verurteilten Blogger aufnehmen

 

Alle Artikel der FAZ zu Raif Badawi

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/thema/raif-badawi

Amnesty International: Freiheit für Raif Badawi

https://www.amnesty.at/news-events/freiheit-fuer-raif-badawi/

 

Wikipedia über Raif Badawi

https://de.wikipedia.org/wiki/Raif_Badawi

 

Auszug Wikipedia: Raif Badawi wurde 2012 verhaftet und 2013 wegen „Beleidigung des Islam“ zu 10 Jahren Haft und 1000 Peitschenhieben verurteilt.[1] ff. Im Januar 2015 wurde er erstmals öffentlich ausgepeitscht.  Im Oktober 2016 berichtete seine Ehefrau, sie habe aus vertraulicher Quelle erfahren, dass die nächste Auspeitschung anstehe.[13]  Badawi leidet unter Bluthochdruck und sein Gesundheitszustand hat sich seit Beginn der Auspeitschungen verschlechtert.[14] Am 12. Januar 2015 wurde die Schwester Raif Badawis, Samar Badawi, festgenommen, die den Twitter-Account betrieb, in dem die Freilassung ihres Bruders gefordert wurde.[26]   ff.
Seine Frau und die Kinder kämpfen von Kanada aus für seine Freilassung.

2. Schreiben an Außenministerin Dr. Kneissl 2018

Anfrage und Bitte betreffend SAUDISCHEN BLOGGER HERRN RAIF BADAWI

Von:        "SHG Mobbing Graz" <shg-mobbing-graz@gmx.at>
An:           karin.kneissl@bmeia.gv.at
CC:          und weitere Mitarbeiter des BM
Datum:   06.06.2018 23:20:23

 

 
Selbsthilfegruppe Mobbing & psychosozialer Stress am Arbeitsplatz Graz
Eva Pichler, Feuerbachgasse 30C, 8020 Graz, shg-mobbing-graz@gmx.at
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
An Außenministerin Dr. Karin Kneissl
 
Offene Anfrage
 
Sehr geehrte & geschätzte Frau Außenministerin Dr. Kneissl!
 
Herr Raif Badawi wurde als politischer Gefangener 2012 verhaftet und zu 1000 Peitschenhieben verurteilt.
 
 
Seine Schwester wurde lt. Wikipedia 2015 inhaftiert, weil sie per Twitter für die Freilassung ihres Bruders kämpfte. Seine Frau und Kinder kämpfen aus Kanada aus für seine Freilassung.
 
Ich darf Sie als geschätzte Außenministerin fragen:
 
  • Was für Bestrebungen werden seitens Österreich gesetzt, um die Freilassung (und das Überleben) von Raif Bawadi und seiner Schwester zu erreichen?
     
  • Gibt es derzeit Kontakte zu den die Inhaftierung vollzogenen Menschen, ob die Inhaftierung einigermaßen menschenwürdig und "überlebbar" ist?
     
  • Wann gab es das letzte gesicherte Lebenszeichen von Raif Bawadi und seiner Schwester?
     
  • Darf Raif Bawadi Besuch empfangen oder in irgendeiner Weise mit der Außenwelt Kontakt kommunizieren (Botschaft?)
     
  • Gibt es eine Möglichkeit für die Bürger Österreichs in irgend einer Form, sich für Herrn Bawadi u seine Schwester einzusetzen?
     
Mit der dringlichen & sehr aufrichtigen Bitte, sich für das Leben und die Freilassung von Herrn Raif Bawadi mit aller Kraft einzusetzen, zeichne ich
 
mit dem Ausdruck der vorzüglichsten Hochachtung
Eva Pichler
für alle psychischen Gewaltopfer
 
PS: Ich darf Ihr Anwortschreiben zur Transparenz für alle Bürger auf unserer Seite von Herrn Raif Bawadi offenlegen:

___________________________________________________________________
Netzwerk & Wissensportal zu Mobbing
www.selbsthilfegruppe-mobbing-graz.at
facebook Wissensportal
https://www.facebook.com/Wissensportal-zu-Mobbing-180235038781494/

1. Schreiben an Außenminister Kurz 2015

 

AMNESTIE FÜR DEN SAUDISCHEN BLOGGER RAIF BADAWI

Von:        "SHG Mobbing Graz" <shg-mobbing-graz@gmx.at>
An:          sebastian.kurz@bmeia.gv.at
Datum:  18.01.2015 03:44:34

 
 
Selbsthilfegruppe Mobbing & psychosozialer Stress am Arbeitsplatz Graz
Eva Pichler, Feuerbachgasse 30C/31, 8020 Graz, 0699.190 36 155
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 
Sehr geehrter Herr Außenminister!
 
Im Namen der Menschlichkeit ersuche ich um Ihren größtmöglichen Einsatz, Herrn Raif Badawi vor der barbarischen Strafe,zu der er - wegen Meinungsäußerung! - verurteilt wurde, zu schützen!
 
In der Hoffnung, dass Ihnen Herr Badawi auch sehr am Herzen liegt, und Sie eine solche Strafe nicht dulden,zeichne ich
 
mit dem Ausdruck der vorzüglichsten Hochachtung
Eva Pichler, Gruppengründerin
 
PS: Ich bin sicher, Ihnen ist der Fall schon bekannt...
_______________________________________
Selbsthilfegruppe Mobbing & psychosozialer Stress am Arbeitsplatz
www.selbsthilfegruppe-mobbing-graz.at

Antwort des BM für Äußeres Feber 2015

Die Hintergründe, Abläufe, Wirkungen & Zusammenhänge dieser verdeckten Operationen werden von Min R. Mag. iur. Monika Donner in 

Krieg, Terror, Weltherrschaft dargelegt. Zudem wird nachgewiesen, dass es sich bei der Globalisierungsclique um Psychopathen im klin.-psycholog. Sinne handelt.

 

SICHERHEIT IN Ö? 03 2016

Wohin steuert Europa und was bedeutet das für die Frauen? Es diskutieren Nahostexpertin Dr. Karin Kneisslhttp://www.kkneissl.com/de Bestsellerautorin Birgit Kelle, Sicherheitsexperte Christoph Gsottbauer und Team Stronach Frauensprecherin, NAbg. Martina Schenk

______________________________

"Wahrheitsgetreue, objektive Berichterstattung in Medien ist in einer Demokratie nie durch die Obrigkeit durchsetzbar. Entscheidend kann immer nur das Vertrauen der Bürger in die Verlässlichkeit und Sorgfalt jedes einzelnen Mediums sein. Dieses aber haben viele alte wie neue Medien in einem sehr hohen Ausmaß verspielt." 
Dr. Andreas Unterberger

Zum Buch: Zwischen Lügenpresse und Fake News

Zum Interview mit Dr. Andreas Unterberger https://www.youtube.com/watch?v=yRVW3nai040

Die Freiheit der Meinung und der Medien ist der beste Indikator für den Zustand einer Demokratie. In vielen EU-Staaten gibt es nunmehr Bestrebungen diese Freiheiten einzuschränken. weiterlesen

Besucherzaehler

ab 15.06.2017

Bämayr, Argeo, Dr (2012) 

Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

Das Mobbingsyndrom - Therapie und Begutachtung im Kontext zur in Deutschland ubiquitär praktizierten psychischen Gewalt. 

Teuschel Peter (2009), FA für Psychiatrie & Psychotherapie

 

Mobbing - Dynamik, Verlauf, gesundheitliche und soziale Folgen

 

 

Alle FAKTEN zum größten Vertuschungsfall in Ö!

Autor: eh. OGH-Präsident Johann Rzeszut 

 

Siehe auch:

Register Kampusch

________________

 

PELZIG KLÄRT AUF ÜBER GOLDMAN SACHS

https://www.youtube.com/watch?v=gLukNKY3Mos&feature=share

________________

🔴 17 min Entspannung 🔴 

🔴  after work Yoga  🔴 

🔴  mit DIR!    🔴 

🔴 

________________