Die Geheimnisse der Notwehrgesetze in Ö sind im rechtsaktuellen Artikel "DIE OPFER FALSCH VERSTANDENER HUMANITÄT" - von MinR RegR Mag. iur. Manfred HOZA klar aufgezeigt - und ebenso deren - zumeist unbekannte - Lücken & Tücken

Fotoquelle: Eröffnung SHG Mobbing NÖ www.mose.at 03 08 2015
Fotoquelle: Eröffnung SHG Mobbing NÖ www.mose.at 03 08 2015

 

Mag. Manfred Hoza ist Jurist, eh. Bundesrechnungshof-Beamter und Opferschutzexperte

 

zum Lebenslauf:

https://manfred-hoza.jimdo.com/autor/

 

zu den weiteren hochspannenden Rechtsartikeln

https://manfred-hoza.jimdo.com/artikel/

 

Teil 1: rechtsaktueller Artikel "DIE OPFER FALSCH VERSTANDENER HUMANITÄT" - von MinR RegR Mag. iur. Manfred HOZA - Soziale Sicherheit HVB 11-2012
Die Opfer falsch verstandender Humanität
Adobe Acrobat Dokument 10.6 MB
Teil 2: rechtsaktueller Artikel "DIE OPFER FALSCH VERSTANDENER HUMANITÄT" - von MinR RegR Mag. iur. Manfred HOZA - Soziale Sicherheit HVB 11-2012
Die Opfer falsch verstandener Humanität
Adobe Acrobat Dokument 9.1 MB

 

~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-

Kurz vor den Nationalratswahlen im Oktober 2017 fällt unserem sog. "Justizminister" plötzlich etwas auf....

Krone.at: 09 09 2017: Immer mehr Ausländer in unseren Gefängnissen - über 70 % bei U-Haft

"Haft in der Heimat" - Brandstetter (ÖVP) forciert die Rückführung von Straftätern. Denn in den überfüllten heimischen Haftanstalten steigt die Zahl der Nicht-Österreicher stetig. Knapp 54 % der verurteilten Straftäter haben ausländische Wurzeln, in der U-Haft sind es gar mehr als 70 %.

http://www.krone.at/oesterreich/immer-mehr-auslaender-in-unseren-gefaengnissen-ueber-70-prozent-bei-u-haft-story-587731

 

Die Haftkosten pro Tag sind noch immer viel billiger als die Pflegekosten für ein oder mehrere Gewaltopfer, die ein Wiederholungstäter nach Haftentlassung verursachen kann. (Vorzeitige Entlassung wegen Mangel an Gefängnisplätzen...).
 
Wie viele auf freiem Fuß angezeigte Straftäter sind nie mehr bei Gericht erschienen? 
 
Die Justiz hat ganz offenbar versäumt,  trotz des enormen Bevölkerungszuwachses um 1,5 Millionen Menschen mehr Haftplätze einzurichten.
siehe auch 
Notwehrgesetze - Angst der Bürger - Waffenboom
Verbrechensopfer in Österreich

~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-

 

Bürgerwehren in Österreich formieren sich 01 2016

 

Wächter.net: 2017 08 29 Polizei Bielefeld: Aus aktuellem Anlass empfiehlt die Polizei den Opfern, keine Gegenwehr zu leisten...

http://derwaechter.net/aus-aktuellem-anlass-polizei-empfiehlt-opfern-keine-gegenwehr-zu-leisten-das-internet-rastet-aus

___________________________________________________________________

 

orf.at: 2016 02 Immer mehr Bürgerwehren in Österreich

http://orf.at/stories/2323919/ 

___________________________________________________________________

unzensuriert.at: 2015 11 mmer mehr Menschen bewaffnen sich: Gerade das offenkundige Versagen des Staates und seiner Organe in Zusammenhang mit der Massenimmigration hat zuletzt dazu geführt, dass sich immer mehr Menschen bewaffnen – insbesondere in der besonders betroffenen Grenzregion. 
https://www.unzensuriert.at/content/0019253-Gefaehrliche-Naivitaet-Glawischnig-will-nach-Terror-Buerger-entwaffnen

___________________________________________________________________

KleineZeitung.at: 2016 01 Bürgerwehren formieren sich - Polizei wenig begeistert
http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/4907044/Polizei-wenig-begeistert_Buergerwehren-formieren-sich

___________________________________________________________________

Wiener Zeitung.at: 2016 01 Selbsternannte Bürgerwehren formieren sich
http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/politik/796631_Selbsternannte-Buergerwehren-formieren-sich.html 

______________________________________________________

profil.at: 2016 01: Selbstjustiz: Immer mehr Wutbürger pfeifen auf den Rechtsstaat
https://www.profil.at/oesterreich/selbstjustiz-immer-wutbuerger-rechtsstaat-6210755

___________________________________________________________________

Salzburger Nachrichten: 2016 01 In ganz Österreich formieren sich Bürgerwehren, Pfeffersprays sind ausverkauft und die Nachfrage nach Waffenscheinen ist auf Rekordhöhe.
http://www.salzburg.com/nachrichten/oesterreich/chronik/sn/artikel/buergerwehren-pfeffersprays-waffen-oesterreicher-ruesten-auf-180511/

___________________________________________________________________

 

Parlamentskorrespondenz Nr. 257 vom 16.03.2016

https://www.parlament.gv.at/PAKT/PR/JAHR_2016/PK0257/index.shtml

 

Team Stronach ortet Sicherheitsnotstand in Österreich

Auszug:

Ein Riesenproblem sei nach Ansicht von Lugar die große Anzahl an illegalen Personen, die sich aufgrund der unkontrollierten Zuwanderung im Land niederlassen konnten. Das Innenministerium selbst hat angegeben, dass bereits 92.000 Illegale aufgegriffen wurden, die Dunkelziffer liegt daher wohl bei 200.000 bis 300.000, vermutete der Abgeordnete. In der Praxis komme es dann zu Fällen, wo Leute, die vielleicht schon jahrelang in Österreich sind, erst dann um Asyl ansuchen, wenn sie bei einer Straftat erwischt werden. In der Folge tauchen sie dann wieder unter und das Spiel gehe von vorne los. Dies sei nicht nur ein Skandal, sondern auch rechtswidrig, betonte Lugar, da man laut Genfer Flüchtlingskonvention augenblicklich um Asyl ansuchen müsse; andernfalls werde man sofort des Landes verwiesen.

 

Dass von diesen Menschen eine Bedrohung für die Sicherheit in Österreich ausgeht, belege auch eine offizielle Statistik des Innenministeriums, führte Lugar weiter aus. Darin könne man nämlich nachlesen, dass etwa Algerier, Georgier und Nigerianer, die nicht aus Kriegsregionen flüchten müssen, mindestens eine Straftat begehen.

 

Und wenn man es schon nicht schafft, diese Personen wieder außer Landes zu schaffen, dann sollte man sie wenigstens einsperren, forderte der Klubobmann des Team Stronach. Es sei kein Wunder, wenn die Menschen angesichts von Vergewaltigungsfällen von Kindern und Greisinnen, sexuellen Belästigungen am laufenden Band, Raubüberfällen, Massenschlägereien etc. immer größere Ängste und Sorgen haben, zeigte auch sein Fraktionskollege Christoph Hagen auf. Auch der nun eingeschlagene Kurswechsel, der wohl dem Präsidentschaftswahlkampf geschuldet ist, werde die Bevölkerung nicht überzeugen, prophezeite Martina Schenk.

 

SICHERHEIT IN Ö? Podiumsdiskussion: Sicherheit ist keine Frage der Armlänge 03 2016

Veröffentlicht am 02.03.2016

Hunderte Frauen sind in der Silvesternacht in Städten in Deutschland und Österreich sexuell belästigt worden. Waren das Ausnahmefälle oder der erst Anfang einer neuen Entwicklung. Wohin steuert Europa und was bedeutet das für die Frauen? 

Es diskutieren Nahostexpertin Dr. Karin Kneissl,  http://www.kkneissl.com/de

Bestsellerautorin Birgit Kelle, Sicherheitsexperte Christoph Gsottbauer und

Team Stronach Frauensprecherin, NAbg. Martina Schenk

 

SICHERHEIT IN Ö? Podiumsdiskussion: Sicherheit ist keine Frage der Armlänge 03 2016 Wohin steuert Europa und was bedeutet das für die Frauen? Es diskutieren Nahostexpertin Dr. Karin Kneisslhttp://www.kkneissl.com/de Bestsellerautorin Birgit Kelle, Sicherheitsexperte Christoph Gsottbauer und Team Stronach Frauensprecherin, NAbg. Martina Schenk

__________________________________"Wahrheitsgetreue, objektive Berichterstattung in Medien ist in einer Demokratie nie durch die Obrigkeit durchsetzbar. Entscheidend kann immer nur das Vertrauen der Bürger in die Verlässlichkeit und Sorgfalt jedes einzelnen Mediums sein. Dieses aber haben viele alte wie neue Medien in einem sehr hohen Ausmaß verspielt." 
Dr. Andreas Unterberger

Zum Buch: Zwischen Lügenpresse und Fake News

Besucherzaehler

 

ab 15.06.2017

_____________________________

Bämayr, Argeo, Dr (2012) 

Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

 

Das Mobbingsyndrom - Therapie und Begutachtung im Kontext zur in Deutschland ubiquitär praktizierten psychischen Gewalt. 

Teuschel Peter (2009), FA für Psychiatrie & Psychotherapie

 

Mobbing - Dynamik, Verlauf, gesundheitliche und soziale Folgen

https://www.amazon.com/Tod-Kampusch-Kidnappers-Wahrheitsfindung-W%C3%BCrgegriff/dp/1534668861

 

ABSOLUTE LESE-EMPFEHLUNG!

 

Alle FAKTEN zum größten Vertuschungsfall in Ö!

Autor: eh. OGH-Präsident Johann Rzeszut 

 

Siehe auch:

Register Kampusch

 

 

________________

 

PELZIG KLÄRT AUF ÜBER GOLDMAN SACHS

https://www.youtube.com/watch?v=gLukNKY3Mos&feature=share

________________

🔴 17 min Entspannung 🔴 

🔴  after work Yoga  🔴 

🔴  mit DIR!    🔴 

🔴 

________________