Letzte Aktualisierung am 16. Mai 2022 von mobbing-konkret

Generali schädigt Versicherungsgemeinschaft?

Anwaltskanzlei verlangt € 50 für eine Vertretungsanfrage Für ein bereits laufendes Verfahren stellte der Versicherungsnehmer eine Vertretungsanfrage an die Rechtsanwaltskanzlei Retter/Müller, Krems/Donau. Obwohl weder eine Vollmachtserteilung, noch eine Auftragserteilung und auch keine Rechtsauskunft erfolgte, stellte diese Kanzlei gegenüber der Generali Rechtsschutzversicherung eine Honorarnote in Höhe von € 50 für eine ausführliche Rechtsberatung aus. Die Generali...

Read more ...