Artikel zuletzt aktualisiert am von Glazmaier

Rechnungshof bezahlte private Rechtsanwaltskosten?

Bild von Wolfgang Eckert auf Pixabay Wer überprüft die Bezahlung privater Rechtsanwaltskosten durch den Rechnungshof aus Steuergeldern? Angeblich hat der Rechnungshof über € 11.000,-- an Anwaltskosten einer Sektionschefin des Rechnungshofes für ihre Privatrechtsklage über Steuergelder bezahlt. Bundesverwaltungsgericht Der Rechnungshof verweigert beharrlich eine Auskunft über die gesetzliche Grundlage, wie aus dem Verfahren mit der Geschäftszahl W214...

weiterlesen...

Schreibe einen Kommentar