zeitenschrift.com 2017 Facebook is watching you

https://www.zeitenschrift.com/artikel/facebook-is-watching-you

 

zeitenschrift.com 2017 Daten sammeln: "Ich hab doch nichts zu verbergen".

https://www.zeitenschrift.com/artikel/datensammeln-ich-habe-doch-nichts-zu-verbergen

 


heise.de: NSA-Skandal: Facebook unterwandert Flashmob-Verabredungen

http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Skandal-Facebook-unterwandert-Flashmob-Verabredungen-2592853.html


Was passiert mit meinem Facebook-Profil, wenn ich sterbe?


schwindt-pr.com: Digitaler Nachlass: Was passiert mit meinem Facebook-Profil, wenn ich sterbe?

 

Wie das geht, steht bei Facebook unter https://www.facebook.com/help/contact/651319028315841 zu lesen. Löschen konnte nur der das Konto, der auch die Zugangsdaten hat.

Mehr zum Thema Nachlasskontakt findet sich im Facebook-Hilfebereich unterhttps://www.facebook.com/help/1568013990080948. Facebook erklärt dort, dass künftig möglicherweise noch weitere Einstellungsdetails verfügbar werden könnten.

ntv.de: 01 08 2015 Profil nach dem Tod: Facebook-Nutzer können "Profil-Erben" bestimmen

_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=


com-magazine.de: 07 2015 facebook startet Sicherheitscheck



ZUERST DENKEN - DANN KLICKEN  www.mimikama.at

http://www.mimikama.at/allgemein/hinter-den-kulissen-von-facebook-was-geschieht-wenn-man-etwas-meldet/

ZUERST DENKEN - DANN KLICKEN  www.mimikama.at

http://www.mimikama.at/allgemein/facebook-ein-ort-des-bsen/

 

HEISE.DE Linksetzung in sozialen Netzwerken kann teuer werden

http://www.heise.de/ix/meldung/Oesterreich-Linksetzung-in-sozialen-Netzwerken-kann-teuer-werden-2411404.html

 

HEISE.DE Datenschutz: Facebook mit Sammelklage konfrontiert

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutz-Facebook-mit-Sammelklage-konfrontiert-2301021.html

_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=_=

 

Mark Zuckerberg Is Grandson Of David Rockefeller. Real name. Jacob Greenberg.

http://philosophers-stone.co.uk/wordpress/2012/05/mark-zuckerberg-is-grandson-of-david-rockefeller-real-name-jacob-greenberg/

 

Hier sammeln wir User-Eindrücke zu Facebook



Dazu kommentierte Eva Jelinkova:
"Sie sind dabei Kanäle zu löschen. Erst fordern sie die Leute auf, ihnen eine Kopie ihres Passes zu schicken; wenn das nicht passiert, bleibt der Kanal geschlossen. Nachdem ich diesen neuen Kanal eröffnet habe, mit einem unauffälligen Namen, kann ich mehr als die Hälfte meiner virtuellen Freunde hier auf fb nicht mehr wieder finden. divide et impera usw."
Gefällt mir nicht mehr · Antworten · 58 · vor 23 Stunden · Bearbeitet

Mein Kommentar: Das stinkt nach Kriegsvorbereitung. Möglicher Hintergrund: Man möchte gegen alle Unterdrückungsmaßnahmen einleiten können, die unbotmäßig posten, ohne persönlich feststellbar zu sein. Also werden vorsorglich die Personaldaten angefordert. Und warum: PASS? Ist doch klar: Die Daten gehen sofort an "Homeland Security" (zu deutsch: "Terrormanagement Zuhause") - damit werden (Ein)Reisesperren möglich. Wir sollten das nachhalten.
Die Datenweitergabe ist übrigens Gesetzeslage in USA ("Patriot Act"), das liegt nicht an Facebook im Einzelnen. 
Aktueller Stand meiner Brutto-"Like-Verluste" hier: 382 seit 9. Februar. Weil im gleichen Zeitraum neue Likes hinzukamen, wurden mit 9. Februar netto (also tatsächlich insgesamt) 621 "Likes" gewonnen. "Normal" sind 5-20 abgängige Likes täglich. Wenn's aber 50, 60 und mehr als hundert werden - und das dauert tagelang an, dann stimmt etwas nicht. DAS ist sicher.
Inzwischen hat Leser/in "Haruu Wunderlich" eine weniger aufrüttelnde Variante der gleichen Geschichte verlinkt: http://www.mimikama.at/allgemein/facebook-was-ist-los-mit-dir/


Der Verzicht auf Facebook macht Menschen glücklicher:

Das ist das Ergebnis einer Studie dänischer Wissenschaftler mit 1.095 Teilnehmern, über die Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) heute berichteten. Bei dem Test verzichtete demnach die Hälfte der Probanden eine Woche lang auf Facebook, die andere Hälfte nutzte das Soziale Netzwerk wie gewohnt weiter.

Nach sieben Tagen empfand sich demnach die Offlinegruppe als deutlich zufriedener und ausgeglichener als diejenige, die Facebook weiter genutzt hatte. Die Offlineteilnehmer fühlten sich konzentrierter, weniger gestresst - und waren auch mit ihren sozialen Kontakten deutlich zufriedener als die Mitglieder der Vergleichsgruppe.

„Das Resultat hat uns überrascht“, erklärt Meik Wiking, Leiter des Happiness Research Institute in Kopenhagen, gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland, dem die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ und mehr als 30 weitere deutsche Tageszeitungen angehören. Zwischen den beiden Gruppen sei ein sehr deutlicher Unterschied erkennbar gewesen. In sämtlichen abgefragten Bereichen bemerkten die Facebook-losen Teilnehmer demnach nach den sieben Testtagen eine Verbesserung.

http://orf.at/m/stories/2308693/

Hinterlasse uns gerne deinen Kommentar ;)

Kommentare: 0
Besucherzaehler

Buch für Jeden - zur Vorbeugung oder Therapie bei Krebserkrankung

Zum Buch 

http://www.diagnosebrustkrebs.at/

_____________________________

 

ab 15.06.2017

_____________________________

 

BLOG

"SCHRÄGLAGE"

 

Dr. Peter Teuschel

FA für Psychiatrie &

Psychotherapie

Mobbingexperte

Buchautor

Mensch

Bämayr, Argeo, Dr (2012) 

Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

 

Das Mobbingsyndrom - Therapie und Begutachtung im Kontext zur in Deutschland ubiquitär praktizierten psychischen Gewalt. 

Teuschel Peter (2009), FA für Psychiatrie & Psychotherapie

 

Mobbing - Dynamik, Verlauf, gesundheitliche und soziale Folgen

Broschüre zum Download

 

Der Tod des Kampusch - Kidnappers: Wahrheitsfindung im Würgegriff

https://www.amazon.com/Tod-Kampusch-Kidnappers-Wahrheitsfindung-W%C3%BCrgegriff/dp/1534668861

 

ABSOLUTE LESE-EMPFEHLUNG!

 

Alle FAKTEN zum größten Vertuschungsfall in Ö!

Autor: eh. OGH-Präsident Johann Rzeszut 

 

Siehe auch:

Register Kampusch