Blick.ch: 11 07 2015 Prozess im Vatikan nach 7 Minuten vertagt


www.br.de: Ex-Erzbischof vor Gericht - Verhandlung dauerte nur 6 min....

Südtirol-Nachrichten: 11 07 2015 Der Ex-Nuntius zu Prozessbeginn erkrankt

Der Auftakt des Missbrauchsprozess gegen einen Ex-Papstbotschafter im Vatikan soll wegen Krankheit des Angeklagten verschoben werden. Der ehemalige Nuntius in der Dominikanischen Republik, Josef Wesolowski, liege in einem Krankenhaus auf der Intensivstation, hieß es im Vatikan am Samstag.

orf.at/stories: 10 07 2015 Prozess gegen Ex-Papst-Botschafter wegen sexuellem Missbrauch: Wesolowski war bis 2013 Nuntius in der Dominikanischen Republik, wo er Kinder sexuell missbraucht haben soll.

Quelle: Facebook Michael Klap


Heute beginnt im Vatikan ein Prozess gegen den früheren Papstbotschafter‬ Josef Wesolowski wegen des Verdacht‬´s auf ‪#sexuellen‬ #Missbrauch von Kindern.  Es ist das erste Mal, dass im Vatikan ein hochrangiger katholischer #‎Geistlicher‬ wegen Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs vor Gericht‬ gestellt wird. Wesolowski droht nun eine Haftstrafe bis zu zwölf Jahren. Dem früheren polnischen Erzbischof wird auch der Besitz von kinderpornografischem Material vorgeworfen. Wesolowski war bis 2013 Nuntius‬ in der Dominikanischen Republik, wo er Kinder‬ sexuell missbraucht haben soll. Papst Franziskus‬ hatte ihn nach dem Bekanntwerden der Vorwürfe im August 2013 von seinem Posten abberufen. Im September 2014 war der 66-Jährige festgenommen und unter Hausarrest‬ gestellt worden. Wenige Monate zuvor hatte ihn die vatikanische Glaubenskongregation‬ in den Laienstand‬ zurückversetzt. Publiziert am 10.07.2015 .. read more .. weiterlesen .. Quelle .. - > http://orf.at/stories/2288695/
.
Wir bleiben dran!
mit herzlichen und kinderfreundlichen Grüßen und für eine gute Zukunft‬ aller Kinder
Michael W. Klap

Vizepräsident der Opferoffensive Wien


& Herbert #Szlezak
Präsident der Opferoffensive Wien.
Bekannt u.A. durch den Prozess gegen den Orden der Schulbrüder und als Aufdecker des Missbrauchs-Skandal im August-Aichhorn-Kinderheim in Wien
_______________________________________________________.
Geteilt am: 11.07.2015 von Klap Michael.
Designierter #Justizsprecher "WIR sind Österreich"
.
Wo UNRECHT zu RECHT wird, ist WIDERSTAND PFLICHT!
_______________________________________________________
.
.
Auszugsweise Veröffentlichung zusammengestellt 2015-07-11 10:03:12 von Michael W. Klap zu: Josef Wesolowski
.
Józef Wesołowski (* 15. Juli 1948 in Nowy Targ, Woiwodschaft Kleinpolen, Polen) ist ein ehemaliger römisch-katholischer Erzbischof und war bis 2013 Diplomat des Heiligen Stuhls. Am 27. Juni 2014 wurde er in den Laienstand versetzt. .
Gegen diese Entscheidung hat er Berufung eingelegt, über die noch entschieden wird..
Leben * Józef Wesołowski empfing am 21. Mai 1972 das Sakrament der Priesterweihe für das Erzbistum Krakau..
Am 3. November 1999 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Titularerzbischof von Slebte und bestellte ihn zum Apostolischen Nuntius in Bolivien. 


Die Bischofsweihe spendete ihm am 6. Januar 2000 Johannes Paul II., Mitkonsekratoren waren der Offizial im Vatikanischen Staatssekretariat, Kurienerzbischof Giovanni Battista Re, und der Sekretär der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, Kurienerzbischof Marcello Zago OMI. 


Am 16. Februar 2002 wurde Józef Wesołowski Apostolischer Nuntius in Kasachstan und #Tadschikistan.
.
Johannes Paul II. bestellte ihn am 6. Juli 2002 zudem zum Apostolischen Nuntius in Kirgisistan und am 6. November zusätzlich zu dem Usbekistan´s. 
.
Am 24. Januar 2008 durch Benedikt XVI. ernannt, hatte er diese Funktion in der Dominikanischen Republik und die eines Apostolischen Delegaten in Puerto Rico inne.


Vorwurf des Kindesmissbrauchs
.
Am 21. August 2013 wurde Wesołowski von Papst Franziskus wegen des Vorwurfs des Kindesmissbrauchs seines Amtes enthoben. Laut Berichten dominikanischer Medien soll der Diplomat sieben minderjährige Jungen für sexuelle Handlungen bezahlt haben.
.
Als Staatsbürger des Vatikans soll ihm vor einem vatikanischen Gericht der Prozess gemacht werden; ihm drohen bis zu zehn Jahre Gefängnis.
.
Als Verhandlungsbeginn wurde der 12. Juni 2015 festgelegt..
.
Im kanonischen Prozess hat die Kongregation für die Glaubenslehre am 27. Juni 2014 in erster Instanz auf Verlust des klerikalen Standes erkannt und ihn in den Laienstand versetzt.
.
Gegen diese Entscheidung hat er Berufung eingelegt, über die ursprünglich im Oktober 2014 entschieden werden sollte.
.
Nach einer ersten Anhörung im September 2014 wurde er von einem Strafgericht des Vatikanstaates aus gesundheitlichen Gründen vorerst nicht in Haft genommen, sondern nur am 23. September 2014 unter 
Hausarrest gestellt, nachdem Fluchtgefahr bestand. 
.
Die Anordnung traf Papst Franziskus laut dem Vatikansprecher Pater Federico Lombardi persönlich.
.
Kurz danach wurde bekannt, dass Wesołowski mehr als 100.000 kinderpornografische Dateien auf seinem Computer gesammelt hatte.
.
Am 3. Dezember 2014 kam es zu einem Treffen des Generalstaatsanwalts der Dominikanischen Republik, Francisco Domínguez Brito, mit dem Promotor Iustitiae beim Gerichtshof des Vatikanstaates, Gian Piero Milano, bei dem der Stand der Ermittlungen erörtert wurde. 
.
Wesołowskis Hausarrest war zu diesem Zeitpunkt gelockert, die Verpflichtung, sich im Vatikan aufzuhalten, blieb jedoch bestehen.
.
.. read more .. weiterlesen .. Quelle .. - > 
https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%B3zef_Weso%C5%82owski.
_______________________________________________________.
.
Mehr Information zusammengestellt 2015-07-11 10:03:12 von Michael W. Klap zu: Kirchenrecht, Kanonisches Recht
.
Das kanonische Recht ist das Kirchenrecht der römisch-katholischen Kirche des lateinischen Ritus sowie der katholischen Ostkirchen. 
.
Es regelt die internen Angelegenheiten der kirchlichen Gemeinschaft und sieht für viele Bereiche eine eigene Gerichtsbarkeit vor. 
.
Sein Name leitet sich von griechisch/lateinisch canon (‚Richtschnur‘) ab, 
weil die einzelnen Normkomplexe im Codex des kanonischen Rechtes als Canones bezeichnet werden..
.
Die Sammlung und Kodifizierung des Kirchenrechts begann im Mittelalter und führte zu der Sammlung des Corpus Iuris Canonici, das bis 1917 die maßgebliche Gesetzessammlung der römisch-katholischen Kirche blieb. 
.
1917 erschien für die lateinische Kirche erstmals der neubearbeitete Codex Iuris Canonici, der nach dem Wunsch von Papst Johannes XXIII. im Auftrag des 2. Vatikanischen Konzils bis 1983 vollständig überarbeitet wurde. Für die katholischen Ostkirchen wurde 1990 der Codex Canonum Ecclesiarum Orientalium erlassen..
.
Das Recht der katholischen Kirche trieb die Entwicklung des deutschen Prozessrechtes, namentlich des Strafprozesses, stark voran. 
.
Auch das Schuldrecht ist zum Beispiel durch den aus dem kanonischen Recht stammenden Grundsatz pacta sunt servanda (‚Verträge müssen eingehalten werden‘) wesentlich beeinflusst worden, weil damit die 
strenge Förmlichkeit des Römischen Rechts überwunden werden konnte. 
.
Im Eherecht schränkte es die Verwandtenheirat ein und begründete die gegenseitige eheliche Treuepflicht. 
.
Das kanonische Recht war bei der Vermittlung des moraltheologischen Begriffs der Strafe an das weltliche Strafrecht von zentraler Bedeutung, ist aber heute nur noch innerhalb der römisch-katholischen Kirche rechtswirksam..
.
.. read more .. weiterlesen .. Quelle .. - > 
https://de.wikipedia.org/wiki/Kanonisches_Recht
.
.
#CODEX DES KANONISCHEN RECHTES - Deutsch Quelle .. - > Vatikan Archiv
.
.. read more .. weiterlesen .. Quelle .. - > 
http://www.vatican.va/archive/DEU0036/_INDEX.HTM.
_______________________________________________________

.
Mehr Information zusammengestellt 2015-07-11 10:03:12 von Michael W. Klap zu: #Kirchenrecht, Konkordate bzw. Kirchenverträge
.
Kirchenrecht ist das selbst gesetzte Recht der Religionsgemeinschaften. Es regelt die Rechtsbeziehungen der Religionsangehörigen untereinander.

Davon zu unterscheiden ist das Staatskirchenrecht. Dabei handelt es sich im Gegensatz zum Kirchenrecht um – von der Warte der Religionsgemeinschaft her – fremd gesetztes Recht und regelt die 
Rechtsbeziehung der Religionsgemeinschaft zum Staat. Demgemäß beschränkt sich das Staatskirchenrecht entgegen dem Wortlaut nicht auf Kirchen, sondern erstreckt sich auf alle Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften im Geltungsbereich des jeweiligen Staatskirchenrechtes.

Sowohl zum Kirchenrecht wie zum Staatskirchenrecht gehören Staatskirchenverträge (Konkordate bzw. Kirchenverträge) bzw. analoge Vereinbarungen mit anderen Religionsgemeinschaften.
.
Wesen und Bedeutung * Das westkirchliche Kirchenrecht geht auf scholastische Traditionen (insb. Gratian und auch Thomas von Aquin) zurück. Historisch gesehen hat das römisch-katholische Recht 
lange Jahre Vorbildwirkung für das staatliche Recht ausgeübt. 
.
Zahlreiche Institute (z. B. der Dispens) wurden aus ihm entlehnt, das Studium „beider Rechte“ (so die Übersetzung des juristischen Doktortitels: Dr. utr[iusque]. iur[is].) war über Jahrhunderte Selbstverständlichkeit..
.
Die große Bedeutung, die das Kirchenrecht lange Zeit hatte, beruht primär darauf, dass bis in die Neuzeit das Personalitätsprinzip in der Rechtsprechung vorherrschend war und erst schrittweise vom 
Territorialprinzip abgelöst wurde. 
.
Während nach dem Territorialitätsprinzip das am Ort geltende Recht verbindlich ist, wird beim Personalitätsprinzip nach dem Recht der Körperschaft geurteilt, in der eine Person Mitglied ist. 
.
Das Personalitätsprinzip unterscheidet also zum Beispiel auch zwischen Bürgern und am Ort ansässigen Nichtbürgern. 
.
Entsprechend unterlagen Mitglieder des Klerus automatisch dem Kirchenrecht, ein Jurist musste also Kenntnisse des Kirchenrechts haben, sobald er mit Rechtsfällen zu tun hatte, in die auch Mitglieder des Klerus verwickelt sein konnten, was oft der Fall war. 
.
Erst mit der allgemeinen Durchsetzung des Territorialprinzips entfiel diese Notwendigkeit, auch in juristischen Alltagsfragen "beide Rechte" zu beherrschen.
.
.
Umstritten ist die Rechtsqualität des Kirchenrechts. Die von Johannes Heckel geprägte dualistische Kirchenrechtslehre hält kirchliches und weltliches Recht für wesensverschieden. 
.
Die wohl herrschende monistische Kirchenrechtslehre, die insbesondere von Hans Dombois vertreten wurde, sieht dagegen keinen solchen Unterschied, sondern in beiden Fällen verbindliche Normen mit 
Geltungsanspruch. In der Praxis spielt diese rechtsphilosophische Streitfrage keine Rolle.
.
.. read more .. weiterlesen .. Quelle .. - > 
https://de.wikipedia.org/wiki/Kirchenrecht
_______________________________________________________.

.
Mehr Information zusammengestellt 2015-07-11 10:03:12 von Michael W. Klap zu: #Konkordat, #Konkordate bzw. #Kirchenverträge, Kirchenrecht, 
.
Ein #Staatskirchenvertrag ist ein Vertrag zwischen einem Staat (Nationalstaat oder Gliedstaat) und einer Religionsgemeinschaft.
.
Staatskirchenverträge mit der römisch-katholischen Kirche, genauer: mit dem Heiligen Stuhl, heißen Konkordate (lateinisch concordatum ‚Vereinbarung, Vertrag‘). 
.
Nach strengem römischem Sprachgebrauch schließt der Heilige Stuhl ein Konkordat nur mit einem katholischen Staatsoberhaupt, während die Verträge mit nicht-katholischen Regierungen #Konventionen heißen. 
.
Staatskirchenverträge mit nicht-katholischen Religionsgemeinschaften, insbesondere mit evangelischen Kirchen, bezeichnet man dagegen als Kirchenverträge..
.
Soweit es sich um eine nicht-christliche Religionsgemeinschaft handelt, wird mitunter auch (mehrdeutig) von einem Staatsvertrag gesprochen (etwa Staatsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Zentralrat der Juden in Deutschland)..
.
Bedeutung und Rechtsnatur * Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar.
.
Das so einvernehmlich geschaffene Vertragsstaatskirchenrecht (Konkordatsrecht) stellt einen Ausgleich staatlicher und religiöser Interessen dar. 
.
Die Regelungen werden nicht einseitig gesetzt, sondern sind eine Selbstbindung der Vertragsparteien, die staatlicher Souveränität und kirchlichem Selbstbestimmungsrecht, das aus der Trennung von Staat und Kirche folgt, gleichermaßen gerecht wird.
.
Nach der Wiedervereinigung Deutschlands hat das #Vertragsstaatskirchenrecht durch die Vertragsschlüsse zwischen den neuen Bundesländern und den Kirchen wieder an Bedeutung gewonnen..
.
Konkordate mit der katholischen Kirche unterliegen dem #Völkerrecht, obwohl der Heilige Stuhl ein atypisches Völkerrechtssubjekt ist. Sie sind insoweit vergleichbar mit völkerrechtlichen Verträgen zwischen Staaten, unterliegen allerdings einer juristischen Besonderheit. ....
.
.. read more .. weiterlesen .. Quelle .. - > 
https://de.wikipedia.org/wiki/Staatskirchenvertrag.
_______________________________________________________.
.

#Dominikanische #Republik, #Rom, #Polen, #Ware #Kind, #Kinder, #internationaler #Kinderhandel, #International, #Kindheit, #Macht, #Machtmissbrauch, #Gewalt, #Kinderficker, #Netzwerk, #Würdenträger, #Politik, #Politiker, #Polizei, #kinderporno, #kinderpornografische #Dateien, #kinderpornografie.
_______________________________________________________
.
#Rechtsanwalt, #Anwalt & #Kirchenrecht, #Kinderrechte, #Frau, #Frauenrechte, #ISS, #Wien, #TIPP:
.
Mag. Dr. Vera M. #Weld, Rechtsanwältin, Wien.
http://www.vera-weld.com
vera-weld.com.
Stephansplatz 10, 5.2
1010 Wien
Österreich
.
Kontaktdaten
Telefon: +43-1-5129241
Hotline/Mobil: +43-699-11503756
Telefax: +43-1-9971768-88
.
Rechtsgebiete
.
Erbrecht und Verlassenschaftsabhandlungen
Fremden- und Asylrecht
Gesellschaftsrecht/ Wirtschaftsrecht
Liegenschafts- und Immobilienrecht
Strafrecht
.
Sprachen:
Deutsch
Englisch
Italienisch
.

 

SICHERHEIT IN Ö? Podiumsdiskussion: Sicherheit ist keine Frage der Armlänge 03 2016 Wohin steuert Europa und was bedeutet das für die Frauen? Es diskutieren Nahostexpertin Dr. Karin Kneisslhttp://www.kkneissl.com/de Bestsellerautorin Birgit Kelle, Sicherheitsexperte Christoph Gsottbauer und Team Stronach Frauensprecherin, NAbg. Martina Schenk

__________________________________"Wahrheitsgetreue, objektive Berichterstattung in Medien ist in einer Demokratie nie durch die Obrigkeit durchsetzbar. Entscheidend kann immer nur das Vertrauen der Bürger in die Verlässlichkeit und Sorgfalt jedes einzelnen Mediums sein. Dieses aber haben viele alte wie neue Medien in einem sehr hohen Ausmaß verspielt." 
Dr. Andreas Unterberger

Zum Buch: Zwischen Lügenpresse und Fake News

Besucherzaehler

 

ab 15.06.2017

_____________________________

Bämayr, Argeo, Dr (2012) 

Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

 

Das Mobbingsyndrom - Therapie und Begutachtung im Kontext zur in Deutschland ubiquitär praktizierten psychischen Gewalt. 

Teuschel Peter (2009), FA für Psychiatrie & Psychotherapie

 

Mobbing - Dynamik, Verlauf, gesundheitliche und soziale Folgen

https://www.amazon.com/Tod-Kampusch-Kidnappers-Wahrheitsfindung-W%C3%BCrgegriff/dp/1534668861

 

ABSOLUTE LESE-EMPFEHLUNG!

 

Alle FAKTEN zum größten Vertuschungsfall in Ö!

Autor: eh. OGH-Präsident Johann Rzeszut 

 

Siehe auch:

Register Kampusch

 

 

________________

 

PELZIG KLÄRT AUF ÜBER GOLDMAN SACHS

https://www.youtube.com/watch?v=gLukNKY3Mos&feature=share

________________

🔴 17 min Entspannung 🔴 

🔴  after work Yoga  🔴 

🔴  mit DIR!    🔴 

🔴 

________________