no lie mri

“no lie mri”

[www.noliemri.com]

 

MR Untersuchungen werden/wurden in Amerika bereits dazu verwendet, sexuellen Missbrauch, rituellen Missbrauch, Spuren von Folter an sich nachzuweisen – es wurden dort sogar bereits basierend auf MR Untersuchungen Todesstrafen verhängt.

 

Es wird immer eindeutiger, warum (Klein)Kinder wie mein Sohn Luki niemals ausführlich über MR/CT/Nuklearmedizinische Untersuchungen (battered child)/psychiatrisch untersucht wurde – bis jetzt – von den tausenden von anderen (Klein)Kindern hier in Österreich oder weltweit ganz zu schweigen. Genausowenig wie die Täter.innen, die im MR ebenfalls Auffälligkeiten zeigen würden: Psychopath.innen oder auch über trauma based mind control progammierte Täter.innen sind damit ebenfalls zu erkennen.

 

Argumentiert wird gerne damit, dass diese Untersuchungen zu kostspielig wären – die gesamte Justiz samt (mittlerweile) über 30 RichterInnen/StaatsanwältInnen alleine im Fall Sadegh (vom anderen – mitunter medizinischen – Helfershelferpersonal schreibe ich hier nicht) zu beschäftigen erscheint dem Staat, der gerade hier in Wien/Österreich eines der inoffiziellen NATO-Hauptquartiere in Sachen trauma/torture based mind control/ritueller Missbrauch/Genforschung ist – als kostengünstiger.

 

Auch wird gerne damit argumentiert, die Strahlung wäre gesundheitsschädlich für die (Klein)Kinder – lebenslange Folter, intensives Foltertraining bis zum 13. Lebensjahr ist aus Behördensicht nicht gesundheitsschädlich.

 

Lebenslange Sklaverei ist äußerst wertvoll: Jobs, die gratis oder fast gratis erledigt werden, “heikle” Geheimdienstaufgaben bis zu (trauma based) programmierten RichterInnen, StaatsanwältInnen, ÄrztInnen, etc. lassen dieses System der absoluten Macht über Folter – täglich größer werden: Programmierter Hass, programmierte Systemtreue, programmierte Zerstörung, programmierte Willkür im Auftrag der DrahtzieherInnen.

 

Einzelfälle? Leider nein.

Quellen [Auswahl]

 

http://traumabasedmindcontrol.com/index.php/no-lie-mri/


Todesstrafe: http://singularityhub.com/2009/12/02/fmri-used-as-evidence-in-sentencing-for-murderer/


Battered Child: http://www.aerzteblatt.de/archiv/63917/Das-Schuetteltrauma-Syndrom


MR: http://www.noliemri.com/

TBC

© Andrea Sadegh, Oktober 2015

 

🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍

 

Hier kann man Frau Mag. Andrea Sadegh & das Netzwerk Traumabased Mindcontrol DIREKT unterstützen:

 

Kontoinhaberin: Mag. Andrea Sadegh

 

Bank: BAWAG, A-1190 Wien, Wuerthgasse 7

 

BIC: BAWAATWW

 

IBAN: AT 8614 0000 2410 0191 00

 

Oder über Paypal: info@traumabasedmindcontrol.com

 

Zur Website: http://traumabasedmindcontrol.com/index.php/uber-mich/

🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍 🌍

Besucherzaehler

Buch für Jeden - zur Vorbeugung oder Therapie bei Krebserkrankung

Zum Buch 

http://www.diagnosebrustkrebs.at/

_____________________________

 

ab 15.06.2017

_____________________________

 

BLOG

"SCHRÄGLAGE"

 

Dr. Peter Teuschel

FA für Psychiatrie &

Psychotherapie

Mobbingexperte

Buchautor

Mensch

Bämayr, Argeo, Dr (2012) 

Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

 

Das Mobbingsyndrom - Therapie und Begutachtung im Kontext zur in Deutschland ubiquitär praktizierten psychischen Gewalt. 

Teuschel Peter (2009), FA für Psychiatrie & Psychotherapie

 

Mobbing - Dynamik, Verlauf, gesundheitliche und soziale Folgen

Broschüre zum Download

 

Der Tod des Kampusch - Kidnappers: Wahrheitsfindung im Würgegriff

https://www.amazon.com/Tod-Kampusch-Kidnappers-Wahrheitsfindung-W%C3%BCrgegriff/dp/1534668861

 

ABSOLUTE LESE-EMPFEHLUNG!

 

Alle FAKTEN zum größten Vertuschungsfall in Ö!

Autor: eh. OGH-Präsident Johann Rzeszut 

 

Siehe auch:

Register Kampusch