Quelle: Annaschublog.com: 2017 08 04 

https://annaschublog.com/2017/08/04/justin-biber-paedophile-regieren-die-satanische-musikindustrie/

 

Newspunch.com: Justin Bieber: Pedophiles Run The Èvil` Music Industry

https://newspunch.com/justin-bieber-pedophiles/

 

 

Justin Bieber: Satanische Pädophile regieren die Musikindustrie

Noch immer psychisch angeschlagen: Justin Biber nach Tourne-Party. Foto: Capital

Justin Bieber wendete sich von den satanischen Pädophilen der Hollywood Musikindustrie ab und besucht seit geraumer Zeit eine Bibelstunde in Los Angeles. Dort erzählte er vor Hunderten von Leuten, dass er geistig erwachte und sich aus den Fängen der gewissen- und herzlosen Elite befreite. Laut ihm wird die Musikindustrie von den abartigsten und bösartigsten Menschen regiert, die er jemals antraf: Von Pädophilen.

yournewswire:

Bieber besucht regelmäßig die Bibelstunde in Beverly Hills und am Samstag, den 22. Juli teilte er der Gemeinde eine „schreckliche Geschichte“ mit. Aufgrund diesem Vorfall beendete er auch seine Welttournee.

Er beschrieb eine Party während seiner Tour, der Obergurus des Musikgeschäfts, exklusive VIP-Personen, Produzenten, hochrangige Akteure und internationale Finanziers beiwohnten. Bieber sagte, er sei dort ermutigt worden, ein junges Kind zu missbrauchen, das extra für die Party eingekauft wurde, um die Elite sexuell zu befriedigen.

„Das wollte ich nicht machen. Ich habe es wirklich nicht getan. Sie sagten, dass dieses Kind mit Drogen betäubt wurde, es war schrecklich „, sagte Bieber und erklärte, dass es ihm klar wurde, dass er einen einmaligen Einstieg in das „elitäre Geschäft der Branche“ bekommen würde, wenn er „dem Verein beitreten würde „, indem er die Einweihungsriten ausführe.

„Ich wäre nicht nur ein Performer, ich wäre ein Mogul. Dieser Weg würde sich danach für mich öffnen, wie er sich für Jay-Z eröffnet hat. “

„Es ist der Unterschied zwischen einem Millionär und einem Milliardär.“

Aber Bieber sagte der Gemeinde, dass er dieses Ritual nicht ausführen könne.

„Um dem Verein beizutreten, müsste ich diesem armen Kind böse Dinge zufügen. Aber dann merkte ich, dass das nicht alles war. Ich sollte dieses  kleine Kind danach auch töten. “

Bieber sagte, er habe Gerüchte über diese Art von Einweihung in der Musikindustrie gehört, aber er war bis zu diesem Zeitpunkt noch nie mit ihnen konfrontiert worden.

„Sie sagten mir, dass sie diese Riten heimlich filmen. Sobald sie dich auf Video haben, besitzen sie dich.“

Bieber sagte, sein Gewissen sei nicht zerstört, weil er nicht daran teilgenommen habe, aber das Schicksal des betäubten Kindes verfolgt ihn.

„Sie sagten, dass dieses Kind von einigen anderen Typen bereits vergewaltigt wurde. Sie sagten, dass es blutet. Ich bin aus dieser Sache heil raus gekommen, aber ich habe gehört, dass der kleine Junge gestorben ist und das verfolgt mich nun. „

 

Hat das Aufnahmeritual bereits hinter sich: Die kaum ältere Musik-Kollegin und „Kinder-Star“ Miley Cyrus ist eine der Hauptfiguren der pädophilen Elite, wenn es um die mentale Zerstörung der Kleinsten geht:

 

Miley Cyrus soll unsere Kinder mental zerstören

https://www.youtube.com/watch?v=iLUcvWk10As

 

 

 

Diese Behauptung von Justin Bieber fügt sich einer Reihe von Aussagen seitens Prominenter und Musiker über die wahre Natur der Musik- und Unterhaltungsindustrie. Corey Feldman und Elijah Wood haben sich beide öffentlich zu den satanischen Praktiken geäußert, um die Pädophilie im Herzen Hollywoods zu enttarnen.

Nach Elijah Wood wurden unschuldige junge Leben zerstört, um „Menschen mit parasitären Interessen“ zu befriedigen, die „dich als ihre Beute sehen“.

In den letzten Monaten sprachen auch Nicole Kidman und Lindsay Lohan über Pädophilie in Hollywood. Enge Freunde von Chris Cornell und Chester Bennington behaupten, dass das vor kurzem verstorbene Paar daran gearbeitet habe, den Pädophilen Ring im Herzen der Musikbranche zu zerschlagen und es kostete sie ihr Leben.

Justin Bieber schockte seine Fans, indem er seine Welttournee absagte und verkündete, dass er etwas Abstand von der Musikindustrie benötigte.

Musste ihren Hund als rituelles Blutopfer mit den bloßen Händen töten: Miley Cyrus, durch MK Ultra konditioniert, brach bereits mehrfach auf der Bühne zusammen:

 

Das Geheimnis um Miley Cyrus' tote Haustiere

https://www.youtube.com/watch?time_continue=725&v=9SK5gg2Kwas

 

Justin Bieber: Pedophiles Run The ‘Evil’ Music Industry

Justin Bieber told hundreds of people at a Bible study class in Los Angeles that he has “woken up” to the “evils of the music industry” and he needs to take a break from the industry because it is “controlled by the absolute worst kind of people – pedophiles.”

Bieber has become a regular at the Bible study class held at the Montage in Beverly Hills and on Saturday 22nd July he shared what he described as a “horrific story” with the congregation and explained why he felt he had to quit his world tour.

Describing a party on tour – attended by the upper echelon of the music business, including executive VPs of development, producers, power agents and international financiers – Bieber said he was encouraged to sexually abuse a young child who had been bought to the party for the sexual gratification of the industry elite.

“I didn’t want to do this. I really didn’t. They said this kid was drugged, it was horrible,” Bieber said, explaining that it was made clear to him that he would gain entry to the “business side of the industry” if he “joined the club” by passing the initiation rites.

“I wouldn’t just be a performer, I’d be a mogul. That path would open up for me, like it did for Jay-Z.”

“It’s the difference between being a millionaire and being a billionaire.”

But Bieber told the congregation that he couldn’t do it.

“To join the club I’d have to do bad things to this poor kid. But then I realized that even that wasn’t enough for them. I’d also have to kill this little child.”

Bieber said he had heard rumors about this type of initiation in the music industry, but he had not been confronted with it before.

“I got told they secretly film these parties. Once they’ve got you on video doing something like that, they own you.”

Bieber said his conscience is clear because he didn’t participate, but the fate of the drugged child is haunting him.

“They said this kid was raped by a few different guys. They said he was bleeding. I got out of there but I heard he died and that haunts me.”


Justin Bieber outside the Montage in Beverly Hills.

This allegation from Justin Bieber adds to the wave of accusations made by celebrities and musicians about the real nature of the music and entertainment industry elite. Corey Feldman and Elijah Wood have both gone on record exposing the pedophilia at the heart of Hollywood.

According to Elijah Woodhttps://newspunch.com/elijah-wood-claims-hollywood-is-gripped-by-a-powerful-paedophile-ring/   innocent young lives are destroyed to satisfy “people with parasitic interests” who “see you as their prey.” In an interview with the Sunday Timeshttps://www.thetimes.co.uk/past-six-days/2016-05-22/news-review/hollywoods-evil-secret-mxsb5f3zl  Wood dropped a series of bombshells about the pedophiles that run the industry, noting that “Clearly something major was going on in Hollywood. It was all organized.”

If you read the Washington Post or watch CNN, pedophilia is not a problem, and those who talk about it are tinfoil hat wearing kooks perpetuating ‘fake news.’ But more and more stars are coming forward with similar stories about the depraved Hollywood and music industry system.

In recent months Nicole Kidman https://newspunch.com/nicole-kidman-kubrick-pedophiles/  and Lindsay Lohan https://newspunch.com/lindsay-lohan-hollywood-heath-ledger/ also spoke out about pedophilia in Hollywood. Close friends of Chris Cornell and Chester Bennington claim the recently deceased pair were working on exposing the pedophile ring https://newspunch.com/chester-bennington-murdered/  working at the heart of the music industry – and it cost them their lives.

Justin Bieber shocked his fans by cancelling his world tour http://www.tmz.com/2017/07/24/justin-bieber-cancels-purpose-world-tour/  and announcing that he needed some time away from the music industry. But as more information comes to light, it appears he made the best possible decision.

 

SICHERHEIT IN Ö? Podiumsdiskussion: Sicherheit ist keine Frage der Armlänge 03 2016 Wohin steuert Europa und was bedeutet das für die Frauen? Es diskutieren Nahostexpertin Dr. Karin Kneisslhttp://www.kkneissl.com/de Bestsellerautorin Birgit Kelle, Sicherheitsexperte Christoph Gsottbauer und Team Stronach Frauensprecherin, NAbg. Martina Schenk

__________________________________"Wahrheitsgetreue, objektive Berichterstattung in Medien ist in einer Demokratie nie durch die Obrigkeit durchsetzbar. Entscheidend kann immer nur das Vertrauen der Bürger in die Verlässlichkeit und Sorgfalt jedes einzelnen Mediums sein. Dieses aber haben viele alte wie neue Medien in einem sehr hohen Ausmaß verspielt." 
Dr. Andreas Unterberger

Zum Buch: Zwischen Lügenpresse und Fake News

Besucherzaehler

 

ab 15.06.2017

_____________________________

Bämayr, Argeo, Dr (2012) 

Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

 

Das Mobbingsyndrom - Therapie und Begutachtung im Kontext zur in Deutschland ubiquitär praktizierten psychischen Gewalt. 

Teuschel Peter (2009), FA für Psychiatrie & Psychotherapie

 

Mobbing - Dynamik, Verlauf, gesundheitliche und soziale Folgen

https://www.amazon.com/Tod-Kampusch-Kidnappers-Wahrheitsfindung-W%C3%BCrgegriff/dp/1534668861

 

ABSOLUTE LESE-EMPFEHLUNG!

 

Alle FAKTEN zum größten Vertuschungsfall in Ö!

Autor: eh. OGH-Präsident Johann Rzeszut 

 

Siehe auch:

Register Kampusch

 

 

________________

 

PELZIG KLÄRT AUF ÜBER GOLDMAN SACHS

https://www.youtube.com/watch?v=gLukNKY3Mos&feature=share

________________

🔴 17 min Entspannung 🔴 

🔴  after work Yoga  🔴 

🔴  mit DIR!    🔴 

🔴 

________________