Dr. Georg Retter

Geschützter Bereich

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Bitte gebe dein Passwort ein um den Inhalt freizuschalten.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Sportedition
    Sportedition

    Per E-Mail stellte ich eine Vertretungsanfrage und erhielt daraufhin von Mag. Muthsam einen Rückruf, indem sich Mag. Muthsam über das laufende Verfahren informieren wollte.
    Abschließend teilte er mit, dass er im Laufe der nächsten Woche mitteilen werde, ob er diesen Fall übernehmen würde.
    In der darauffolgenden Woche erhielt ich ein E-Mail von Dr. Retter, indem er mitteilte, “Aus Kapazitätsgründen ist es meiner Kanzlei bedauerlicherweise nicht möglich, Sie in Ihrem bereits seht fortgeschrittenem Verfahren vor dem Bezirksgericht Waidhofen an der Thaya zu vertreten.”
    Diese Kapazitätsprobleme waren ihm vorher nicht bekannt?
    Anschließend erhielt ich von meiner Rechtsschutzversicherung folgende Mitteilung, “wir haben eine gute Nachricht für Sie:
    Wir haben die Kosten der Rechtsberatung am 10. November 2021 direkt an den Rechtsanwalt bezahlt.”
    Meine Nachfrage ergab, dass Dr. Retter meiner Rechtsschutzversicherung für den Anruf von Mag. Muthsam eine Honorarforderung für eine “umfangreiche Rechtsauskunft” in Rechnung stellte.
    Die Forderung wurde nun von meiner Rechtsschutzversicherung an mich abgetreten und habe ich eine Anzeige gegen Dr. Peter Retter und Mag. Maximilian Muthsam bei der Rechtsanwaltskammer Niederösterreich eingebracht.
    Da sich Dr. Retter weiterhin weigert, das unrechtmäßig erhaltene Honorar zurückzubezahlen, habe ich nun eine Mahnklage gegen Dr. Peter Retter eingebracht.

Schreibe einen Kommentar

zwölf − 8 =