GKK, AUVA & PVA - als fit2work-Partner (!) zwingen mit der DO.A ihre eigenen Mitarbeiter zum Pensionsantrag (nach 4 Mon. durchgehendem Krankenstand)

Von:
"SHG Mobbing Graz" <shg-mobbing-graz@gmx.at>
An:
fit2work österreichweit; Dr. Kloimüller
Datum:
17.05.2015 01:40:38
Selbsthilfegruppe Mobbing & psychosozialer Stress am Arbeitsplatz Graz
Eva Pichler, Leechgasse 30/3, 8010 Graz, 0699.190 36 155
=============================================
 
Sehr geehrtes Team von fit2work!
 
Wir dürfen   über die 87. Änderung der DO.A für Sozialversicherungsbedienstete, in Kraft seit 01.07.2014, informieren.
 
 

Während sich offenbar ANDERNORTS die Sozialversicherung mit dem tollen fit2work-Programm"offiziell" mächtig ins Zeug haut, eine längere Arbeitsfähigkeit zu erreichen, werden die EIGENEN Mitarbeiter der Sozialversicherung mittels DO.A dazu gezwungen, nach 4 Monaten Krankenstand einen Pensionsantrag zu stellen (!).

 

Die Ironie dieser Regelung ist wahrlich kaum zu übertreffen.

 
Betroffene / Sozialversicherungsbedienstete aus ganz Ö können sich jederzeit (auch anonym) gerne an uns wenden.
 
Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.
 
Mit besten Grüßen,
Eva Pichler, Gruppengründerin
für alle Mobbingopfer
 
Beilage:
Interview mit Präsident des Hausärzteverbandes Ö, Dr. Christian Euler
 
Verteiler:
fit2work österreichweit
Frau Dr. Kloimüller www.wertarbeit.at 
_______________________________________
Selbsthilfegruppe Mobbing & psychosozialer Stress am Arbeitsplatz

facebook SHG
facebook Mobbingsyndrom
facebook Casemanagement
Besucherzaehler

Buch für Jeden - zur Vorbeugung oder Therapie bei Krebserkrankung

Zum Buch 

http://www.diagnosebrustkrebs.at/

_____________________________

 

ab 15.06.2017

_____________________________

 

BLOG

"SCHRÄGLAGE"

 

Dr. Peter Teuschel

FA für Psychiatrie &

Psychotherapie

Mobbingexperte

Buchautor

Mensch

Bämayr, Argeo, Dr (2012) 

Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

 

Das Mobbingsyndrom - Therapie und Begutachtung im Kontext zur in Deutschland ubiquitär praktizierten psychischen Gewalt. 

Teuschel Peter (2009), FA für Psychiatrie & Psychotherapie

 

Mobbing - Dynamik, Verlauf, gesundheitliche und soziale Folgen

Broschüre zum Download

 

Der Tod des Kampusch - Kidnappers: Wahrheitsfindung im Würgegriff

https://www.amazon.com/Tod-Kampusch-Kidnappers-Wahrheitsfindung-W%C3%BCrgegriff/dp/1534668861

 

ABSOLUTE LESE-EMPFEHLUNG!

 

Alle FAKTEN zum größten Vertuschungsfall in Ö!

Autor: eh. OGH-Präsident Johann Rzeszut 

 

Siehe auch:

Register Kampusch