Do, 16.04.2020, ASG-Wien – abgesagt

Arbeits- und Sozialgericht

Öffentliche Verhandlung am 16. April 2020, 9:00 Uhr, voraussichtliches Ende 14:00 Uhr, 1091 Wien, Althanstraße 39-45, Saal 12, 1. Stock.

Verfahren: 15 Cga 158/19t
Kläger: Andreas Glazmaier
Beklagter: Aufgrund des Täterschutzes – gewünscht von der Mehrheit der ÖsterreicherInnen. Diese haben ja jene Regierungen gewählt, die diesen Täterschutz einführten – darf der Name nicht genannt werden (Anonymisiert) Somit soll verhindert werden, dass sich geschädigte Personen gegenseitig finden können und, dass sich keine Zeugen melden.
Richterin: Mag. Maria Nazari-Montazer
Grund: Diskriminierung

Verfahrensgegenstand:

  • Einvernahme der klagenden Partei

Schreibe einen Kommentar