anmelden

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:VBG

Ziehensack in Ziehensack (Hrsg), Vertragsbedienstetengesetz Praxiskommentar (31. Lfg 2019) zu § 32 VGB Kommentare Vertragsbedienstetengesetz: Praxiskommentar, Ziehensack Abschnitt I – Allgemeine Bestimmungen · Ziehensack · 31. Lfg Dezember 2019 § 32 VGB Kündigung § 32. (1) Der Dienstgeber kann ein Dienstverhältnis, das ununterbrochen ein Jahr gedauert hat, nur schriftlich und mit Angabe des Grundes kündigen. (2) Ein Grund, der den Dienstgeber nach Ablauf der im Abs 1 genannten Frist zur Kündigung berechtigt, liegt insbesondere vor, wenn der Vertragsbedienstete seine Dienstpflicht gröblich verletzt, sofern nicht die Entlassung in Frage kommt,sich für die Erfüllung der dienstlichen Aufgaben als gesundheitlich ungeeignet erweist,den im Allgemeinen erzielbaren angemessenen Arbeitserfolg trotz Ermahnungen nicht erreicht, sofern…

Weiterlesen anmelden

anmelden

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:VBG

Ziehensack in Ziehensack (Hrsg), Vertragsbedienstetengesetz Praxiskommentar (30. Lfg 2019) zu § 5 VBG Kommentare Vertragsbedienstetengesetz: Praxiskommentar, Ziehensack Abschnitt I – Allgemeine Bestimmungen · Ziehensack · 30. Lfg April 2019 § 5 VBG Allgemeine Dienstpflichten und Pflichtenangelobung § 5. (1) § 43, § 43a, § 45a, § 45b, § 46 Abs 1 bis 4, § 47, § 53, § 53a, § 54 Abs 1 und 2 und die §§ 55 bis 59 BDG 1979, BGBl Nr 333, sind anzuwenden. Bei der Anwendung des § 56 Abs. 4 BDG 1979 tritt in Z 1 an die Stelle einer Herabsetzung nach § 50f BDG 1979 eine Wiedereingliederungsteilzeit nach § 20c und in Z 3 an die Stelle eines Karenzurlaubes nach § 75c BDG 1979 ein Karenzurlaub nach § 29e.…

Weiterlesen anmelden