anmelden

Bücher Schadenersatz in der Praxis, Vrba Vrba/Unger in Vrba (Hrsg), Schadenersatz in der Praxis (45. Lfg 2021) Schadenersatzansprüche bei sexuellem Missbrauch und bei Diskriminierungstatbeständen Schadenersatz in der Praxis, Vrba B. Besonderer Teil · Vrba/Unger · 45. Lfg Oktober 2021 XIX. Schadenersatzansprüche bei sexuellem Missbrauch und bei Diskriminierungstatbeständen 1. Sexueller Missbrauch 1 Gemäß § 1328 ABGB idF BGBl 1996/759 hat derjenige, der jemanden durch eine strafbare Handlung oder sonst durch Hinterlist, Drohung oder Ausnutzung eines Abhängigkeits- oder Autoritätsverhältnisses zur Beiwohnung oder sonst zu geschlechtlichen Handlungen missbraucht, diesem den erlittenen Schaden und den entgangenen Gewinn zu ersetzen und eine angemessene Entschädigung für die erlittene Beeinträchtigung zu leisten. Schutzobjekt…

Weiterlesen anmelden

anmelden

AHG Amtshaftungsgesetz: Praxiskommentar, Ziehensack Ziehensack1. AuflJuni 2011 A. Allgemein 965Es besteht grundsätzlich kein subjektives Recht auf gesetzmäßige Führung der gesamten Verwaltung.627627S „Kindergarten“-E, OGH 30. 1. 1980, 1 Ob 42/79 = SZ 53/12 unter Berufung auf Loebenstein/Kaniak AHG 53 und 163.Wie im allgemeinen Schadenersatzrecht bedarf es daher auch im Amtshaftungsrecht der vorliegenden Rechtswidrigkeit des konkret bemängelten Verhaltens (Tun oder Unterlassen) des unmittelbaren Schädigers - also des Organs -, um zur Anspruchsbejahung zu gelangen. Abstrakte Rechtswidrigkeit des Verwaltungshandelns reicht daher grundsätzlich nicht aus. Wie auch im übrigen Schadenersatzrecht liegt Rechtswidrigkeit nur dann vor, wenn das bemängelte Verhalten (Tun oder Unterlassen) eine Übertretung einer gesetzlichen Verpflichtung dargestellt hat. Beim Amtshaftungsrecht handelt es sich…

Weiterlesen anmelden