~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-

orf.at: RH:  Im Ländervergleich zu Wien und Salzburg gibt die Steiermark doppelt so viel Geld für die Unterbringung von Flüchtlingen aus.

Laut Rechnungshof verrechnete die Caritas bis zu 8.000 Euro pro voll angestelltem Mitarbeiter, in den anderen zwei Bundesländern waren es nur 4.000 Euro. Die Steiermark habe demnach einen jährlichen Mehraufwand von mehr als einer halben Million Euro im Vergleich zu Salzburg und Wien.

http://steiermark.orf.at/news/stories/2577553/

 

 

siehe auch Caritas-Machenschaften

https://www.selbsthilfegruppe-mobbing-graz.at/2015/10/05/caritas-machenschaften/

~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-

Neuer Caritasdirektor ab 2016: Herbert Beiglböck

Der derzeitige Wirtschaftsdirektor der Diözese folgt dem im Herbst 2016 scheidenden Caritasdirektor Franz Küberl nach. weiterlesen

Caritas sucht Flüchtlingswohnungen -  Kategorie A

Ergänzend ist anzumerken, dass der Mitarbeiter der Caritas, Herr Hermann Schuster, ganz besonders fürsorglich gegenüber Asylberechtigten aus Syrien ist, weil er nur Kategorie A-Wohnungen für die Caritas sucht.

 

Es scheint nicht völlig undenkbar, dass Asylberechtigte so wie viele Österreicher auch eine Kategorie B-Wohnung akzeptieren könnten.


Quelle: Pfarre Aspern www.pfarre.aspern.at 

Abfrage 15.08.2015

 

 

 
Auf der offiziellen Seite der Caritas werden Wohnungen auch ohne Einschränkung auf Kategorie A gesucht.
______________________________________________________________________________

derStandard: 2013 Obdachlosigkeit in Ö: Ca. 37.000 Menschen haben in diesem Jahr entsprechende Einrichtungen aufgesucht.

Wiener-Tafel: Expertenschätzungen zufolge sind in Ö insgesamt rund 12.000 Menschen wohnungslos/obdachlos.

 

derStandard: 07 2015 Immer mehr Obdachlose in Innsbruck: die Anzahl wohnungsloser Klienten steige massiv, Notschlafstellen seien permanent überfüllt, auf Plätze in betreuten Wohnungen warte man Monate - die Politik wisse Bescheid, verkenne jedoch die dramatische Situation.

 

💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖

„Religiöse Erziehung reduziert Bereitschaft zum Teilen“ 

Chicago (USA) – Eine aktuelle internationale Studie zur Bereitschaft von Kindern untereinander zu teilen, kommt zu einem erstaunlichen Ergebnis: Eine religiöse Erziehung führt bei den Kindern zu einer geringeren Bereitschaft zu teilen und erhöht die Akzeptanz strengerer Strafen für anti-soziales Verhalten. Damit stellt das Ergebnis die weitverbreitete Vorstellung der positiven Rolle von Religion für die moralische Entwicklung in Frage.

http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/studie-religioese-erziehung-reduziert-altruismus20151106/

💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖💖 💖 💖

Caritas-Machenschaften




Die Geschäfte der Caritas

Flüchtlingsindustrie – 24 % Kreditzinsen von Armen, höhere Gehälter als der Papst – Teil 1 http://www.genius.co.at/index.php?id=693
u.a. Seltsamer Schwund bei Spendenzweckmidmung

Die Caritas und die Flüchtlingsindustrie

Geschäfte und Partnerschaften mit Links und Verflechtungen – Teil 2  http://www.genius.co.at/index.php?id=706

Quelle: GENIUS - Gesellschaft für freiheitliches Denken genius.co.at 


?? WO - FRAGT MAN SICH, BLEIBT HIER DER BUNDESRECHNUNGSHOF ALS KONTROLLINSTANZ ??

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Blog Honigmann: D: Caritas-Chef ließ sich eigene Geburtstagsfeier von Spendengeldern finanzieren

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 Buchtipp: Carsten Frerk:

Caritas u. Diakonie in Deutschland

                                                                  --> zum Buch


Weitere Bücher von Carsten Frerk, u. a. 


GOTTES WERK UND UNSER BEITRAG

Kirchenfinanzierung in Österreich

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

http://www.selbsthilfegruppe-mobbing-graz.at/2015/10/05/caritas-machenschaften/

Das beste Geschäft der Caritas? Altkleider

Schauplatz Gericht recherchiert über Caritas-Geschäftsusancen der Altkleider-Maschinerie - Mitarbeiterausbeutung und horrende Verkaufspreise in Afrika!

http://mobbing-konkret.jimdo.com/asyl-asylindustrie/caritas-machenschaften/caritas-altkleidergesch%C3%A4fte-u-mitarbeiterausbeutung/

__________________________________________________________________________________________

Ob die Klage mit Spendengeldern der Caritas finanziert wird? Oder mit dem Geld der staatlichen Förderung, das für Bedürftige aufgewendet werden soll?

Meine Anfrage an SOS-Mitmensch:

 

Mit welchen Geldern wird die Klage gegen die Krone geführt?

Von:
nadeschda@gmx.at
An:
office@sosmitmensch.at, info@sosmitmensch.at
Datum:
08.11.2015 22:07:54
Eva Pichler, Feuerbachgasse 30C, 8020 Graz
 
Sehr geehrtes Team von SOS Mitmensch!
 
Mit welchem Geld finanzieren Sie denn eigentlich die Klage gegen die Kronen-Zeitung?
Aus Spendengeldern oder dem Geld für Bedürftige?
 
Mit der Bitte um Beantwortung,
freundliche Grüße
Eva Pichler
 
Die Antwort dürfen wir für alle zur Transparenzschaffung hier veröffentlichen:
 
PS: Zur Info:

Flüchtlinge rasten aus! Muslime bedrohen Christen . . .

Gewalt in Asylheim - 15 Verletzte, davon 4 Polizeibeamte 
ZDF Info - Flüchtlinge die für den Koran Christen jagen vom 02 10 2015

https://www.youtube.com/watch?v=7Qsn-55Jwrc&feature=youtu.be 

Veröffentlicht von Austria Occupy am 08.11.2015

____________________________________________________________________________________

 



E-Mail

Wirten bezahlen dazu noch Steuern und erhalten keine Subventionen



Wieder einmal ein Hinweis dafür, dass die Asylindustrie an der Flüchtlingswelle verdient.
Was  man  beim  Wirt  an  der  Ecke  um  € 4,50  oder  € 4,80  (Mittagsmenü)  bekommt,
kostet  bei  der  Caritas  dann  5,- Euro.    Der  Unterschied:  Der  Wirt  muss davon noch
Steuern  bezahlen  und  erhält vom Staat  (Steuerzahler)  keine Subventionen.  Zudem
nehmen wir an,  dass die Herstellungskosten für die Speisen bei der Caritas weit güns-
tiger  sind,  als die beim Wirten an der Ecke - wodurch ein höherer  Gewinn zu erzielen
ist.

*****

2015-11-04


Wir danken www.erstaunlich.at für die Berichterstattung!

http://www.erstaunlich.at/index.php?option=com_content&view=article&id=4058%3Aessen-der-caritas-teurer-als-beim-wirten-an-der-ecke&catid=1%3Aerstaunliches

 

SICHERHEIT IN Ö? Podiumsdiskussion: Sicherheit ist keine Frage der Armlänge 03 2016 Wohin steuert Europa und was bedeutet das für die Frauen? Es diskutieren Nahostexpertin Dr. Karin Kneisslhttp://www.kkneissl.com/de Bestsellerautorin Birgit Kelle, Sicherheitsexperte Christoph Gsottbauer und Team Stronach Frauensprecherin, NAbg. Martina Schenk

__________________________________"Wahrheitsgetreue, objektive Berichterstattung in Medien ist in einer Demokratie nie durch die Obrigkeit durchsetzbar. Entscheidend kann immer nur das Vertrauen der Bürger in die Verlässlichkeit und Sorgfalt jedes einzelnen Mediums sein. Dieses aber haben viele alte wie neue Medien in einem sehr hohen Ausmaß verspielt." 
Dr. Andreas Unterberger

Zum Buch: Zwischen Lügenpresse und Fake News

Besucherzaehler

 

ab 15.06.2017

_____________________________

Bämayr, Argeo, Dr (2012) 

Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

 

Das Mobbingsyndrom - Therapie und Begutachtung im Kontext zur in Deutschland ubiquitär praktizierten psychischen Gewalt. 

Teuschel Peter (2009), FA für Psychiatrie & Psychotherapie

 

Mobbing - Dynamik, Verlauf, gesundheitliche und soziale Folgen

https://www.amazon.com/Tod-Kampusch-Kidnappers-Wahrheitsfindung-W%C3%BCrgegriff/dp/1534668861

 

ABSOLUTE LESE-EMPFEHLUNG!

 

Alle FAKTEN zum größten Vertuschungsfall in Ö!

Autor: eh. OGH-Präsident Johann Rzeszut 

 

Siehe auch:

Register Kampusch

 

 

________________

 

PELZIG KLÄRT AUF ÜBER GOLDMAN SACHS

https://www.youtube.com/watch?v=gLukNKY3Mos&feature=share

________________

🔴 17 min Entspannung 🔴 

🔴  after work Yoga  🔴 

🔴  mit DIR!    🔴 

🔴 

________________